Tragwerksplanung

Wir als Tragwerksplaner entwerfen das Tragwerk von Ingenieurbauwerken, Gebäuden und anderen baulichen Anlagen.
Als Verantwortlicher vor dem Bauordnungsrecht erstellen wir den Standsicherheitsnachweis mit den dazugehörigen statischen Berechnungen gemäß den aktuellen und allgemeingültigen Normen.
In der Tragwerksplanung wird das Tragverhaltens von Bauteilen unter Einfluss von Lasten, die sicher in den Baugrund abgetragen werden müssen, ermittelt, damit die Standsicherheit und Gebrauchstauglichkeit des Bauwerkes erfüllt wird.
Hier müssen wir die Wirtschaftlichkeit und Ästhetik der Entwurfsplanung in Einklang bringen.

Um Komplexe Strukturen und Modelle in dieser schnelllebigen Welt für Sie zeitnah zu bewältigen, nutzen wir modernste Programme (ALLPLAN Bridge, Advance Bridge der Fa. GRAITEC und für die lineare Baustatik die Module der Fa. mbAEC – Kaiserslautern), die unsere entworfenen Bauteile wirtschaftlich bemessen und bei Änderungen des Entwurfs, immer der aktuellste Stand vorliegt. Unser Leistungsspektrum erstreckt sich über alle Grundleistungen wie auch die Besonderen Leistungen der HOAI.

Unser Tätigkeitsfeld im Bereich der Tragwerksplanung umfasst

– Ingenieurbauwerke im Neubau (Spannbeton-, Verbund- und Stahlbetonbrücken)
– Instandsetzung von Brücken- und Stützbauwerken
– Nachrechnung von Brückenbauwerken gemäß der Nachrechnungsrichtlinie (Stufe 1 und 2 der NRR)
– Flachgründungen
– Tiefgründungen mit Rammrohren und Bohrpfählen
– Unterfangungen
– Baubehelfe – Spundwand- und Trägerbohlwand Verbau
– Büro- und Wohnungsbau, Verwaltungsbauten
– Industrie- und Gewerbehallen

Unsere Referenzen in der Tragwerksplanung von Ingenieurbauwerken, Gebäuden und sonstigen Bauwerken finden Sie unter Referenzen.